Kreuzherrenschule

Gemeinschaftsgrundschule Brüggen

Mosaikbild der Kreuzherrenschule

Am 23. Juni 2021 bekamen wir an der Kreuzherrenschule Brüggen Besuch von der Künstlerin Emily Kunze. Sie ist spezialisiert auf die Erstellung von Mosaikbildern. Mit ihrem Vater haben wir bereits vor mehreren Jahren den Namen unserer Schule als Mosaikbild für den Eingang am Nikolausplatz gestaltet. Nun wollten wir auch den Eingang auf dem Schulhof mit einem solchen Kunstwerk schmücken. Frau Kunze bereitete einen Klassenraum so vor, dass alle Klassen sie dort besuchen konnten um künstlerisch tätig zu werden. Das Besondere an dem Projekt ist, dass die Mosaikteilchen für das Kunstwerk  von den Kindern unserer Schule bemalt wurden. Jedes Kind durfte das Mosaikteilchen nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Auch die Lehrer*innen gestalteten jeweils ein Teilchen.  Das Bild ist also eine große Gemeinschaftsarbeit zu dem alle Schüler*innen, die zu diesem Zeitpunkt die Schule besucht haben und alle Lehrer*innen einen Beitrag geleistet haben. Frau Kunze setzte anschließend die einzelnen Mosaikteilchen zusammen und es entstand der Name  unserer Schule. Seit Ende September schmückt das Mosaikbild als Zeichen des Zusammenhalts aller Schüler*innen und Lehrer*innen eine Wand auf unserem Schulhof. Wir danken an dieser Stelle dem Förderverein, der uns die Umsetzung des Projektes finanziell ermöglicht hat.